Anleitung: Vortrag mit mp3DirectCut teilen

Anleitung: Vortrag mit mp3DirectCut teilen

Das Programm mp3DirectCut ist ein kostenloses Audioschnitt-Tool. Die Bedienung ist einfach gestaltet und  Anfänger finden sich schnell zurecht. Lange Vorträge sollten in maximal fünf bis zehn Minuten Abschnitte aufgeteilt werden. Das hat den Vorteil, dass verbreitete MP3-Player mit der Aufnahme umgehen können und z.B. vor- und zurückspulen möglich ist. Außerdem können gewünschte Stellen in der Aufzeichnung gezielter ausgewählt und abgespielt werden.

Installation

Hier geht es zum kostenlosen Download

Starten Sie die Installation nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben.

Sollten Sie vorher noch keine MP3-Dateien auf Ihrem Computer erzeugt oder bearbeitet haben, benötigen Sie zum abspeichern noch eine zusätzliche kostenlose Erweiterung (Lame). Dies wird Ihnen jedoch bei Bedarf beim speichern vomp3DirectCut mitgeteilt. Woher Sie Lame beziehen könnnen erfahren Sie in diesem Beitrag.

Nach erfolgreicher Installation starten Sie mp3DirectCut.

Aufnahme teilen

Die Bearbeitung der Aufnahme erfolgt in 3 leichten Schritten.

  1. Öffnen Sie die zu bearbeitende Datei, indem Sie im Menü “Datei” – “Öffnen” auswählen. cut_1
  2. Stellen Sie die gewünschte Länge der zu erzeugenden Abschnitte ein, indem Sie im Menü „Spezial“ – „Auto Cue“ auswählen. Sechs Minuten haben sich hier als praktisch erwiesen. cut_2
  3. Speichern Sie die Abschnitte, indem Sie im Menü „Datei“ – „Geteilt speichern“ auswählen. Wählen Sie den gewünschten Speicherort aus und bestätigen Sie mit „Ok“. cut_3

Bei einem zweistündigem Vortrag sollten Sie jetzt 20 Dateien mit jeweils 6 Minuten Laufzeit haben.

Hier geht es zum Hersteller von mp3DirectCut

Weiterführende Beiträge zum bearbeiten der Aufnahmen

Lesen Sie auch den Beitrag Vortrag aufnehmen mit Empfehlungen für Aufnahmegeräte und Links zu weiterführenden Beiträgen zur Normalisierung, Aufteilung von langen Aufnahmen und Benennung von Titel, Interpret etc.

Aufnahmegeräte und Übersicht aller erschienenen Beiträge zur Aufnahme und Bearbeitung

Anleitung: Vortrag mit Audacity schneiden




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*