Sommertipps: Das kühlt

Sommertipps: Das kühlt

Wenn das Denken während des Schreibens zäh wie Sirup fließt  und  die Kleidung am Körper wie eine zweite Haut anliegt, ist es wieder Zeit für lange Wochenenden am See, Gartenfakeln, Holzkohle, leichte Salate und eiskalte Schorlen.

Wie man die übrige Zeit möglichst angenehm erlebt, wird in den folgenden Tipps erläutert.

Ventilatoren – die Größe macht den Unterschied

Vergessen Sie kleine Ventilatoren in 23 oder 30 cm Durchmesser. Der erzeugte Luftstrom ist kaum wahrnehmbar und für einen geringen Aufpreis bekommt man ab 40 cm Durchmesser einen deutlichen Mehrwert geboten.

Neben den klassischen Tisch- und Standventilatoren sind Deckenventilatoren besonders praktisch, da sie viel Platz sparen und einen größeren Durchmesser haben. Sie sind daher eine besondere Empfehlung für jede Dachgeschosswohnung.

Neben den klassischen Ventilatoren gibt es Sprühnebelventilatoren, die einen Wassertank besitzen und die Luft zusätzlich befeuchten. Besonders in kleinen Räumen steigt die Luftfeuchtigkeit jedoch schnell an. Daher ist der Einsatz dieser Geräte abzuwägen.

Besonders empfehlenswerte Ventilatoren:

Tischventilator
Standventilator
Deckenventilator

Besonders günstige Ventilatoren:

Tischventilator
Standventilator
Deckenventilator

Zurück zur Natur

Wälder und Seen sind kälter als die Innenstadt oder Felder und daher an heißen Tagen besonders attraktiv. Durch die aufsteigende Feuchtigkeit wird der Umgebung Wärme entzogen. Probieren Sie es doch einmal mit einer Flasche Apfelschorle im Freibad aus, indem Sie ein feuchtes Tuch um die Flasche wickeln und sie im Schatten aufbewahren.

 

Cool Unterwegs

Handliche Sprühflaschen sind bei heißem Wetter DER GEHEIMTIPP. Das Wasser entzieht dem Körper Wärme und schon mit ein paar Sprühstößen bewahrt man einen kühlen Kopf.

Die abgebildete Sprühflasche entfernt 12 Minuten abgegebene Hitze von einem Föhn.

Amazon

 

Bei Rossmann werden im Sommer regelmäßig Sprühflaschen mit frischer Zitronennote angeboten.

 

Kennt Ihr weitere Tipps?

 

 

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*