Signal 2.0: Sichere Unterhaltungen auf dem Iphone

Seit heute gibt es Signal 2.0 im App Store.

signal 1

 

 

 

 

 

Signal ist eine plattformübergreifende Verschlüsselungssoftware, mit der Gruppen-, Text-, Bild- und Videonachrichten ohne SMS- oder Telefoniegebühren versendet werden können.
Darüber hinaus können Sprachanrufe verschlüsselt werden, wodurch die App eine interessante Alternative zum populären WhatsApp ist.
Signal benutzt das existierende Telefonbuch. Ohne seperate Logins, Benutzernamen und Passwörtern oder PINs ist es besonders benutzerfreundlich.
Durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sind die Nachrichten beim Transport besonders sicher.
Signal ist durch engagierte Programmierer, Spenden der Interessengemeinschaft und andere Zuwendungen kostenlos und werbefrei.

Auf Android heißt die Software Redphone und Textsecure

App Store

Hersteller

Herstellerblog

 

Auszug von Wikipedia:

Der Sicherheitsforscher Moxie Marlinspike und Robotiker Stuart Andersen gründeten 2010 Whisper Systems.[10][11] Zusätzlich zu der Veröffentlichung von TextSecure im Mai 2010, wurde RedPhone, eine Applikation zur verschlüsselten Sprachtelefonie, entwickelt.[1] Zudem entwickelte Whisper Systems eine Firewall und weitere Tools um andere Arten von Daten ebenfalls zu verschlüsseln.[10] RedPhone und TextSecure spielten während des Aufkommens des Arabischen Frühlings eine Rolle für die Kommunikation der Protestierenden.[12]

Am 28. November 2011 verkündete Twitter den Kauf von Whisper Systems für eine nicht verlautbarte Summe.[13] Kurz nach der Übernahme wurde Whisper Systems RedPhone außer Betrieb gestellt[14] und später im Juli 2012 als freie Software veröffentlicht. Manche kritisierten die Entfernung mit dem Argument, dass die Applikation speziell zur Hilfe für Leute innerhalb eines repressiven Regimes gedacht war und daher Personen wie die Ägypter in einer gefährlichen Position während der Vorkommnisse der Revolution in Ägypten 2011 gelassen hat.[15]

TextSecure wurde etwa einen Monat nach der Übernahme durch Twitter ebenfalls als freie Software veröffentlicht.[10][16] Die Applikation ist seitdem in Entwicklung durch die Community und es wurden schon mehrere Veröffentlichungen auf Basis von deren Arbeit freigegeben. Das Projekt für diese weitere Arbeit wurde Open Whisper Systems genannt.[17]

Open Whisper Systems arbeitete seit März 2013 an einer iOS-Version von TextSecure.[6][18][19] Die Kommunikation mit iOS-Nutzern wurde in Version 2.0 der App Signal, ebenfalls von Whisper Systems, möglich.[5]

Im September 2013 wurde die erfolgreiche Integration des TextSecure-Protokolls in CyanogenMod verlautbart, wodurch die Benutzerbasis wächst.[20][21][22]

In der Eröffnungsrede bei der SXSW 2014 lobte NSA-Aufdecker Edward Snowden die Anwendungen von Open Whisper Systems für deren einfache Benutzung.[23][24]

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/TextSecure

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*