Tipp: Leistung der Grafikkarte im neuen Notebook bestimmen

Tipp: Leistung der Grafikkarte im neuen Notebook bestimmen

Wenn Sie ein neues Notebook kaufen, ist es für Architekten und Ingenieure wichtig die Softwareanforderungen für grafikintensive Programme zu kennen. Die Hersteller geben in der Regel klare Empfehlungen für die Mindestanforderung sowie optimale Leistung der Grafikkarten für den flüssigen Betrieb Ihrer Programme.

Hier ein Beispiel zur Bestimmung der optimalen Anforderung:

Data Design System – CAD Systemanforderungen

bestimmung_graka

 

Die Übersicht von Notebookcheck.com ist empfehlenswert.
Rufen Sie die Website hier auf und suchen nach dem Begriff „Quadro 4000“:

bestimmung_graka_2

 

Fazit:

Jede Grafikkarte zwischen Platz 1 und Platz 116 ist schnell genug, um das CAD Programm flüssig darzustellen.

Achten Sie auch auf die anderen Anforderungen. Auf Notebookcheck.com gibt es auch eine sehr informative Liste, um die Geschwindigkeit für Prozessoren zu bestimmen. Das dritte wichtige Kriterium ist genügend Arbeitsspeicher. Die flüssige Arbeit mit grafikintensiven Programmen hängt also von Prozessor (CPU), Grafikkarte (GPU) und Arbeitsspeicher (RAM) ab.

 

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*